Theater  / Theaterpädagogik

 2021

„Dig The Street“, von Nele Rohland, Aline Suter, Philine Stich, Rolle: Horst, Nina (Regie: Philine Stich, Fabriktheater Moabit)

 2020

 „Am Hafen“ von Markus Riexinger,  Rolle: Ich (Regie: Markus Riexinger, Weißenfelder Theater Berlin)

 „Deine. Meine. Unsere Welt.“, Präventionstheater gegen Gewalt und Homophobie, Rolle: diverse (Regie: Tobias Gerstner, Mensch: Theater!)

 

2019 

„Ausweglos 2.0“, Präventionstheater gegen Mobbing, Rolle: diverse (Regie: Tobias Gerstner, Mensch: Theater!)

„Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?“, Präventionstheater gegen Gewalt gegen Frauen und Homosexualität, Rolle: diverse (Regie: Tobias Gerstner, Terre des femmes, Mensch: Theater!) 

 

2018

„Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?“, Präventionstheater gegen Gewalt gegen Frauen und Homosexualität, Rolle: diverse (Regie: Tobias Gerstner, Terre des femmes, Mensch: Theater!) 

 

 

2017

 

 „Frau Holle spielen“, Adaption nach den Gebrüdern Grimm, Rolle: Frau Holle, Junker Tod, Goldmarie, Pechmarie, Stiefmutter (Regie: Jürgen Flügge, Hoftheater Tromm)

 „Ein Geschenk der Götter“, szenische Lesung (Hoftheater Tromm) 

„Fatima“ oder „Die Befreiung der Träume“ von Rafik Schami, theaterpädagogische Assistenz unter der Regie von Jürgen Flügge bei einer Stückentwicklung (Projekt „Sprachwandler“) mit jugendlichen Flüchtlingen der Dietrich-Bonhoeffer Schule Rimbach (Hoftheater Tromm)

 Eurodram Lesung, „Drama über Mirjana und die Menschen um sie herum“ von Ivor Martinic, Rolle: Violetta (Regie: Sandra Schüddekopf, Theaterhaus G7 Mannheim)

 Eurodram Lesung, „Sieben Köchinnen, vier Soldaten und drei Sophien“ von Simona Semenic, Rolle: Die Jähzornige (Regie: Aurélie Youlia, Theaterhaus G7 Mannheim)

„Demut vor deinen Taten, Baby“ von Laura Naumann, Rolle: Lore (Regie: Andreas Krüger, Theater Felina Areal Mannheim)

 

 2016

 „Der Bus - Das Zeug einer Heiligen“ von Lukas Bärfuß, Rolle: Die Dicke, Herr Kramer, die Sektenangehörige (Regie: Thorsten Danner, Theater Felina Areal Mannheim)

 „Dalilas lange Nacht“ von Orhan Güner und Hürdem Riethmüller, Rolle: Dalila (Regie: Jürgen Flügge, Hoftheater Tromm)